Die Munzinger Fasnet in Worten

Von |2020-02-25T17:08:46+01:0025. Februar 2020|Kategorien: Neues der Geister|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Kein Thema, ich gebe zu, ich und viele Geister sind jetzt echt platt - aber glücklich! Wir haben tolle 5 Tage Fasnet erleben und machen dürfen!  Doch was ist alles passiert? Nachdem ich schon über den SchmuDo und den Rewe berichtet habe, war für uns noch lange nicht Schluss. Es war eher Aufwärmtraining, denn [...]

Alle Infos zur Munzinger Fasnet 2019 im Detail!

Von |2019-02-25T14:30:12+01:0025. Februar 2019|Kategorien: Allgemein, Neues der Geister|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Ausbruch der Gigili Geister mit Sturm auf das Rathaus am Do., 28.02.19 Wir werden am Schmutzige Dunnschdig um 18.18 Uhr von unserer Oberzunftvögtin Waltraud aus dem Gigili entlassen, erstürmen lautstark das Rathaus und dessen Schlüssel und verhaften den Ortschaftsrat in unserem Gigili. In einem lauten Umzug geht es durch die Gassen Munzingens bis zur Winzerschenke [...]

Munzinger Fasnet 2018 – ausführlich!

Von |2018-10-09T12:54:45+02:0027. Januar 2018|Kategorien: Berichte der Geister, Neues der Geister|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Neuer Ablauf Schmutzige Dunnschdig, 08.02.2018: Lange haben wir gegrübelt und nun steht unser Plan für einen gebührenden Anfang der Munzinger Fasnet! Wir werden am Schmutzige Dunnschdig um 18.18 Uhr von unserer Oberzunftvögtin Waltraud aus dem Gigili entlassen, erstürmen lautstark das Rathaus und dessen Schlüssel und verhaften den Ortschaftsrat in unserem Gigili. Mit lautem Umzug geht [...]

Tag 2: Fasnetfridig mit vielen Kindern

Von |2016-04-30T07:29:37+02:005. Februar 2016|Kategorien: Neues der Geister|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Mittags halb 12 in Munzingen: der Weg führt uns zum katholischen Kindergarten, der genauso sanft gestürmt wird wie der Städtische am Vortag. Nach einer ordentlich lautstarken Begrüßung präsentierten uns die Kinder ihre neueste Hits zum Mittanzen und schon wieder ran der Schweiß nach wenigen Minuten. Okay, ich hielt mich ein wenig zurück und versteckte mich [...]